Bergmannsche Regel und Allensche Regel - Aufgabe

Erste Frage Aufrufe: 1015     Aktiv: 9 Monate her

0

Infos dazu:

Der Schabrackentapir ist der größte heute lebende Vertreter der Tapire. Er erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von 250 bis 300 cm, eine Schulterhöhe von 100 bis 130 cm und ein Gewicht von 280 bis 400 kg. Große Individuen können auch bis zu 540 kg wiegen. Der Schwanz ist sehr kurz und wird nur rund 10 cm lang.

 

Meine Aufgabe:

Erkläre, warum die Bergmannsche Regel und Allensche Regel nicht generell zutrifft. Welchen Einschränkungen unterliegen die Regeln?

 

Eigentlich habe ich das Grundkonzept beider Regeln verstanden. Vielleicht könnt ihr mir trotzdem helfen.

gefragt 9 Monate, 1 Woche her
nicerdicer117
Punkte: 10

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
1 Antwort